Ab wann kann ich mein Kind im Kinderfahrradanhänger mitnehmen?

Im folgenden Artikel werden wir Ihnen möglichst genau erklären, wie Sie am besten vorgehen sollten, wenn Sie Ihr Kind oder Baby im Kinderfahrradanhänger mitnehmen wollen.mom-1252754_960_720

Vorab sollten Sie wissen, dass wir kein Experten oder Ärzte sind, denn wir beziehen uns hierbei auf unsere eigenen Erfahrungen und Erfahrungen anderer Eltern.

Es ist gesetzlich kein Mindestalter für die Nutzung des Kinderfahrradanhängers festgelegt. Also können sie individuell für sich entscheiden, ob Sie Ihr Kind mit einem Kinderfahrradanhänger baby-22086_960_720transportieren wollen oder nicht. Aber Sie sollten wissen, dass Babies bis zu einem bestimmten Alter ihren eigenen Kopf nicht selbstständig halten können, da Ihre Muskulatur noch nicht ausgeprägt ist. Der Kopf eines Babys ist also sehr empfindlich und Sie sollten einen Arzt besuchen, wenn Sie unsicher sind. Dieser kann, dann genau feststellen, ob das Baby in der Lage ist seinen eigen Kopf zu stützen.

Durch die Stöße beim Fahren mit dem Kinderfahrradanhänger können Kopfverletzungen auftreten. Wir können Ihnen kein Mindestalter vorgeben, da die Ausprägung der Nackenmuskulatur von Kind zu Kind unterschiedlich ist. Unsere Recherchen ergeben, dass Babyies im ersten halben Jahr die Nackenmuskulatur entwickeln, die stark genug ist, um den eigenen Kopf zu halten. Aber um sicher zu gehen sollten sie einen Arzt besuchen und sich von ihm beraten lassen.

Wenn Sie Ihr Kind im Kinderfahrradanhänger transportieren möchten, dann sollten Sie eine spezielle Babyschale benutzen. Wir empfehlen die Weber Babyschale, denn sie passt in fast alle Kinderanhänger. Die laughter-1225075_960_720Schale müssen Sie mit einer Sitzverkleinerung versehen. Um die Stöße und Erschütterungen zu dämpfen. Die Sitzverkleinerung stützt zusätzlich Kopf- und Nackenbereich
des Babys und gibt seitlichen Halt. 
Desweiteren empfehlen wir,den Reifendruck ein wenig abzusenken, dass verringert noch einmal Stöße. Außerdem müssen Sie ihr Tempo so anpassen, dass beim fahren die Erschütterungen gering gehalten werden. Aber nur Sie als Eltern können beurteilen, ob Ihr Kind sich wohlfühlt oder nicht. Darum sollten Sie Ihr Kind, während der Fahrt mit dem Kinderfahrradanhänger, immer im Blick haben.

Weber Babyschale:                     Weber Sitzverkleinerung:          komplette Babyschale:

 Baby FahrradanhängerBaby Fahrradanhänger  Baby Fahrradanhänger

Preis prüfen*                                        Preis prüfen*                             Preis prüfen*

Fazit

Sie sollten vorab mit einem Arzt reden und sich genau Erkundigen, ob Ihr Kind seinen Kopf selbständig halten kann. Wenn Ihr Kind soweit ist, müssen Sie Ihren Kinderfahrradanhänger so anpassen, dass der Anhänger möglichst viele Stöße dämpft.

Ebenso müssen Sie während der Fahrt nach Ihrem Schützling schauen und beurteilen ob er sich wohlfühlt oder nicht. Wenn Sie diese Punkte beachten, dann sollte Ihr Kind sicher sein! Falls Sie einen Kinderfahrradanhänger kaufen möchten, dann schauen Sie hier vorbei, in dem Artikel finden Sie alle Infos, die Sie vor dem Kauf ihres Kinderanhängers beachten sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*